Wir sind untröstlich, aber in Anbetracht der derzeitigen Bestimmungen des Landes und in Hinblick auf die wahrscheinlich noch weiter geltenden, strengen Hygieneauflagen, kann der UDH-Kongress nicht in gewohnter Weise im März diesen Jahres durchgeführt werden. Eine solche Veranstaltung ohne die Begrenzung der Personen- und Ausstellerzahl und zusätzlicher Hygienemaßnahmen ist im Moment für uns nicht vorstellbar.

Die Gesundheit unserer Aussteller, Referenten und Besucher ist uns sehr wichtig! Gleichzeitig bleibt unser Anliegen weiterhin eine Veranstaltung mit möglichst wenig Einschränkungen, zur Zufriedenheit aller Teilnehmenden, anbieten zu können.

Solange nun also noch keine Planungssicherheiten für Großveranstaltungen gegeben sind, wird der UDH-Kongress, bis auf weiteres um ein Jahr, auf den 12. – 13.03.2022, verschoben.

Gewiss eine noch lange Zeit bis dahin – weshalb wir gerade an verschiedenen Konzepten und Ideen arbeiten den Kongress zukünftig noch attraktiver für Sie zu gestalten. Bleiben Sie gespannt, wir informieren Sie gerne zeitnah!

Ihre Union Deutscher Heilpraktiker
Landesverband Baden-Württemberg