Die Finanzverwaltung verschärft ihren Blickwinkel bezüglich der Aufzeichnung von Bareinnahmen. In wie fern greift das auch für die Branche der Heilpraktiker? Werden nun elektronische manipulationssichere Kassensysteme auch zur Pflicht für Heilpraktiker und wie sieht es mit der Verbuchung über elektronische Systeme aus? Können weiterhin die Aufzeichnungspflichten auch ohne elektronische Systeme erfolgen?

Hier geht es zur Seminarbeschreibung